Werbung

Eine Augenlaser-Operation wird insbesondere angewendet bei Kurz- und Weitsichtigkeit sowie einer Hornhautverkrümmung. Bei allen drei Arten der Fehlsichtigkeit handelt es sich meist um eine angeborene Sehschwäche.

 

Fehlsichtigkeit

Fehlsichtigkeit: Durch eine Laserbehandlung kann ein scharfes Sehen ohne die herkömmlichen Sehhilfen erreicht werden.

 

normale Sehfähigkeit

Bei normalsichtigen Augen werden die einfallenden Lichtstrahlen durch die Linse und Hornhaut gebündelt und gebrochen. Diese treffen exakt auf der Netzhaut, so dass ein scharfes Bild entsteht. Wir sind in der Lage scharf in der Nähe und in der Ferne zu sehen, weil sich durch die Muskelfasern die Linse in der Krümmung und Lage verändert.

 

Kurzsichtigkeit (medizinisch Myopie)

Der Augapfel ist im Vergleich zum normalsichtigen Auge bei einer Myopie zu lang. Die von der Linse und Hornhaut gebündelten Lichtstrahlen treffen sich kurz vor der Netzhaut. Das scharfe Sehen ist aus diesem Grund bei einer Kurzsichtigkeit nur auf kurzer Distanz möglich. In der Ferne werden die Dinge unscharf wahrgenommen.

 

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Bei einer Weitsichtigkeit ist der Augapfel hingegen zu kurz. Die gebündelten Strahlen treffen in diesem Fall zu früh auf die Netzhaut. Dadurch ist Brechungs- und Bündelungsvorgang noch nicht vollständig abgeschlossen. Die Folge ist ein unscharfes Sehen in der Nähe. Auf weite Distanz in der Ferne kann scharf gesehen werden.

 

Hornhautverkrümmung, auch Stabsichtigkeit oder Astigmatismus

Meist tritt die Hornhautverkrümmung in Verbindung mit der Weit- oder Kurzsichtigkeit auf. Die Augapfel-Länge ist hierbei aber nicht von Bedeutung. Die Ursache dieser Fehlsichtigkeit liegt an der ungleichmäßigen Beschaffenheit und Form der Hornhaut. Die einfallenden Lichtstrahlen werden nicht korrekt gebrochen und gebündelt, so dass sie auf der Netzhaut nicht als Punkt auftreffen. Die Betroffenen sehen dadurch verzerrt.

 

Mit einem Augenlaser können Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung medizinisch korrigiert werden, sodass der Patient nach der Augenlaser-Operation im besten Falle wieder eine 100-prozentige normale Sehfähigkeit erreicht.

 

Klinikfinder

Mit dem folgenden Formular finden Sie spezialisierte Ärzte und Kliniken für Ihre Augenlaser-OP in Ihrer Nähe inklusive den zu erwartenden Kosten.

 

Werbung